Ertragsausfallversicherung bei cleritas

Warum eine Ertragsausfallversicherung?

Schützen Sie sich vor einer Betriebsunterbrechung

Die Ertragsausfallversicherung ermöglicht Ihnen die Absicherung der Folgen einer Betriebsunterbrechung, die infolge einer Zerstörung oder Beschädigung Ihrer betrieblichen Sachwerte entstehen kann. Denn daraus resultierende Liquiditätsengpässe und fehlende Präsenz am Markt können die finanzielle Existenz Ihres Betriebes schnell gefährden. Mit der Ertragsausfallversicherung kommt die Versicherung für den entgangenen Betriebsgewinn und die fortlaufenden Kosten, wie z.B. Löhne und Gehälter, Mieten oder Zinsaufwendungen auf.

Die Ertragsausfallversicherung greift dabei u.a. bei Schäden durch

  • Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel
  • Einbruchdiebstahl inklusive Vandalismus und Raub
  • böswillige Beschädigung
  • Elementargefahren, z.B. Überschwemmung und Erdbeben

Weitere Details zur Ertragsausfallversicherung

Welche Gefahren können bei einer Ertragsausfallversicherung versichert werden?

Mit dem Abschluss einer Ertragsausfallversicherung können Sie sich über die klassischen Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel hinaus auch gegen Schäden durch

  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch und Raub
  • Elementargefahren (Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Überschwemmung, Rückstau, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch)
  • Innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streik, Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen
  • Wasserlöschanlagen-Leckage und sogar gegen sogenannte unbenannte Gefahren absichern
Was leistet eine Ertragsausfallversicherung im Schadenfall?
  • Ersatz des aufgrund der Betriebsunterbrechung nicht erwirtschafteten Ertrages zur Deckung der fortlaufenden Kosten, wie z.B. Löhne und Gehälter und des nicht realisierten Betriebsgewinns
  • Übernahme von Schadenabwendungs- oder -minderungsmaßnahmen, wie z.B. die Errichtung von Provisorien, Anmietung von Fremdräumen, Zukauf von Waren oder auch zusätzliche Werbeaktionen, um den Schadenverlauf positiv zu beeinflussen
  • Versichert sind auch wechselseitige Auswirkungen eines Unterbrechungsschadens auf verschiedene Betriebsstellen Ihres Unternehmens
    (sog. "Wechselwirkungsschäden")
  • Sofern vereinbart leistet die Ertragsausfallversicherung auch für den Fall, dass Ihr Betrieb einen Unterbrechungsschaden erleidet, weil beispielsweise Ihr Lieferant  aufgrund eines versicherten Sachschadens keine Produkte an Sie ausliefern kann (sog. "Rückwirkungsschäden") - ein Produkt aus dem Profi-Schutz
Welche weiteren Kosten können im Rahmen einer Ertragsausfallversicherung ergänzend versichert werden:
  • Zusätzliche Standgelder und ähnliche Mehraufwendungen, weil z.B. Lagerflächen nicht mehr zur Verfügung stehen oder Transportmittel nicht mehr entladen werden können
  • Wertverluste und zusätzliche Aufwendungen, weil vom Sachschaden nicht betroffene Roh-, Hilfs-, oder Betriebsstoffe und unfertige Erzeugnisse in Folge der Unterbrechung nicht mehr bestimmungsgemäß verwendet werden können
  • Vertragsstrafen wegen Nicht- oder Schlechterfüllung von Liefer- oder Abnahmeverpflichtungen
  • Mehrkosten durch behördliche Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Sachverständigenkosten
Fallbeispiele aus der Praxis zur Ertragsausfallversicherung

In welchen Fällen Sie sich zuverlässig mit einer Ertragsausfallversicherung vor den Folgen einer Betriebsunterbrechung schützen, zeigen Ihnen zwei Schadenbeispiele aus der täglichen Versicherungspraxis:

  • Brand im Kühlhaus. Durch einen technischen Defekt an einer Kühleinrichtung kommt es zu einem Brand in einer Einrichtung. Sanierungsarbeiten am Gebäude und an der Betriebseinrichtung verursachen eine mehrwöchige Schließung.
  • Leitungswasserschaden durch Rohrbruch. Ein Bruchschaden an der Wasserleitung durchfeuchtet über Nacht die Räume einer Einrichtung. Umfangreiche Trocknungs- und Sanierungsmaßnahmen lassen während dieser Zeit keine Arbeit zu. Die Einrichtung muss daraufhin bis zum Abschluss der Arbeiten schließen.

Mit der Ertragsausfallversicherung sind Sie in beiden Fällen bestens abgesichert. 


Jetzt Beratung anfordern

Telefon: 0221 – 148 31831
E-Mail: willkommen@clerita.de